Zum Inhalt springen

Gruppenleiter*innenschulung

Ein Muss für alle, die eine Gruppe leiten wollen oder das schon tun.

Gruppenleiter*innenschulung

Ein Muss für alle, die eine Gruppe leiten wollen oder das schon tun.

Wenn Du schon länger bei einer Jugendgruppe dabei bist, dann weißt Du, dass man in der Jugendarbeit viele tolle Erfahrungen fürs Leben sammelt und trotz manchem Ärger und Frust dabei auch noch Spaß hat.        

Die Gruppenleiter*innenschulung soll Dich auf Deine (neue) Aufgabe vorbereiten.

Du lernst viele grundlegende Themen der Gruppenarbeit kennen und wirst fit für den Alltag als Gruppenleiter*in.

Außerdem geht es um Dich: Deine Person, Deine Themen und Deine Fragen.
Ebenfalls wirst du viel über Kolping, die Person und den Verband erfahren.


In der Schulungswoche nimmst Du viele Ideen, Spiele und Methoden mit nach Hause, die alle direkt auf der Schulung ausprobiert werden.

Neben dem theoretischen und praktischen Input lernst Du dabei on Top auch noch neue Leute kennen, die genauso viel Spaß an Jugendarbeit haben wie Du.

In diesem Jahr wird es die Möglichkeit geben, die netten jungen Menschen, die man In diesem Jahr wird es die Möglichkeit geben, die netten jungen Menschen, die man während der Gruppenleiter*innenschulung kennengelernt hat, an zwei Tagen mit einer Übernachtung wieder zu sehen.

Ein Wiedersehen, an dem Du bestimmst, was Du (nochmal) machen willst! Dabei stehen an den beiden Tagen Spiel, Spaß und Freizeit im Vordergrund.

Wir freuen uns auf Dich!
Dein GLS-Team

 

Gruppenleiter*innenschulung vom

13.-17. April 2020

WO? Landjugendhaus Dipbach

KOSTEN?
90,-€ KOLPINGMITGLIED / 100,-€ NICHT-MITGLIED

Tipp: Frag in deiner Kolpingsfamilie/Pfarrgemeinde, ob die Schulung für dich gezahlt/bezuschusst wird

 

Nachtreffen vom
16.-17. Mai 2020
WO? Jugendbildungsstätte Unterfranken
KOSTEN?
Je nach Programm können zusätzl. Kosten anfallen.

Anmeldeschuss: 13.03.2020

Hier geht's zur Anmeldung